Opernschule
Tagestipp in Partnerschaft mit:

Fehlercode: 101 Fehlermeldung: RSS Source: Fehler beim Parsen UKW-Frequenzen
Logo Württembergische Philharmonie Reutlingen

Württembergische Philharmonie Reutlingen

Marie-Curie-Str. 8
72760 Reutlingen
info@wuerttembergische-philharmonie.de
http://www.wuerttembergische-philharmonie.de


Telefon: 07121 820 120
Tickets: 07121 82012-26
Tickets per E-Mail: tickets@wuerttembergische-philharmonie.de
Fax: 07121 820 1228


Württembergische Philharmonie Reutlingen


Die Württembergische Philharmonie Reutlingen

Seit ihrer Gründung 1945 hat sich die Württembergische Philharmonie inzwischen zu einem international gefragten Orchester entwickelt.
Als künstlerischer Leiter des Orchesters wirkte zuletzt von 2001 bis 2007 Norichika Iimori, seit der Spielzeit 2008/2009 ist der Schwede Ola Rudner neuer Chefdirigent.
Neben mehreren Konzertreihen in Reutlingen und einem vom SWR mitgeschnittenen Konzert-Zyklus in der Basilika Weingarten tritt die WPR regelmäßig im Südwestrundfunk und im Deutschlandfunk in Erscheinung. Von 2004 bis 2006 war sie als „Orchestra in residence“ bei den Internationalen Rossini-Festspiele in Bad Wildbad verpflichtet. Auf zahlreichen Tourneen u.a. durch Österreich, die Schweiz, Italien, Spanien und die Niederlande hat sich das Orchester ein hohes internationales Ansehen erworben. Äußerst erfolgreich waren Spanienreisen und Galakonzerte mit der Sopranistin Edita Gruberova und José Carreras, mehrere Schweiz-Tourneen u.a. mit Ruggero Raimondi, Vesselina Kasarova, Neil Shicoff, Peter Seiffert, Agnes Baltsa und Ramon Vargas. 2008 bestritt das Orchester mit dem neuen Chefdirigenten Ola Rudner eine Tournee durch Ungarn und Österreich, wo es auch im Wiener Musikverein gastierte. Ein weiterer Höhepunkt war eine Japan-Tournee 2006, wo das Orchester als offizieller Botschafter das Kulturleben Baden-Württembergs repräsentierte.
Weitere Erfolge feierte die Württembergische Philharmonie in Konzerten im Amsterdamer Concertgebouw, bei den Rotterdamer Opernfestspielen, in der Kölner und Berliner Philharmonie, im Festspielhaus Baden-Baden, dem Münchner Herkulessaal sowie in Luzern und Mailand, wo das Orchester regelmäßig gastiert. 2010 ist das Orchester für eine Spanien-Tournee verpflichtet.
Die WPR spielt zusammen mit renommierten Solisten wie z.B. Gidon Kremer, Daniel Hope, Radu Lupu, Frank Peter Zimmermann, Natalia Gutman, Anatol Ugorski, Sabine Meyer und Shlomo Mintz sowie unter namhaften Gastdirigenten wie z.B. Richard Bonynge, Alessandro de Marchi, Arild Remmereit, Jaap van Zweeden und Jac van Steen.
Das Orchester setzt sich intensiv für den Hörernachwuchs ein und musiziert jährlich über zwanzig Kinder-, Jugend- und Familienkonzerte in Reutlingen. Für ein Projekt mit geistig behinderten Künstlern erhielt die WPR 2009 den bundesweiten „1. Preis zur kulturellen Bildung“.
Die künstlerische Arbeit der Württembergischen Philharmonie ist durch zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentiert.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8.00-12.30 Uhr, 14.00-16.00

Newsletter bestellen